Monthly Archives: November 2010

Whatever I Want

Nachdem ich also auf meiner bisherigen Reise durch Suedostasien feststellen musste, dass die Welt langweilig ist, die meisten Menschen gleich sind und nichts aufregendes passiert, wenn man es nicht selbst initiiert, komme ich zu dem Schluss, dass das Unterwasser-Vegetieren auch eher auf der Liste von Dingen steht, die mich nur arm machen und kaum begeistern. […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , , , , , | Comments closed

Underwater Buzzin

Die Inseln in Thailand unterscheiden sich nicht wesentlich von einander. Es gibt schoene Straende (teuer und deshalb fast leer in dieser Zeit) und haessliche Straende (Buckets und Backpacker), es gibt Abends Amateuer-Feuershows und eine unglaubliche Feuerwerkverschwendung, die mich eher an die Silvestershow von meinem ehemaligen Nachbarn Rainer erinnert, und alles ist doppelt so hoch angepreist, […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

Full Moon Jacket

Die Full Moon Party verdrängt ehrenhaft die Fuckparade 2010 vom dritten Platz der schlechtesten Parties, auf denen ich je anwesend war. Getoppt wurde die Horrorveranstaltung nur noch von meinem Abiball, ein fürchterlicher Zombiemarsch in Anzug und Kleid, der mich für Monate traumatisierte und zur Halbalkoholikerin machte, und meinem 12. Geburtstag, an dem nicht ein einziger […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , , | Comments closed

Ray Ban Vision

Es war schon immer mein Wunsch gewesen, die Faeden in der Hand zu halten. Regie zu fuehren, Auftraege erteilen, das Business managen, in jeglicher Beziehung jedenfalls nicht im Vordergrund stehen, sondern Mafiaboss spielen. Ich, Teil vom Mob, Intrigenschmiede, Auftragskilleragenturbesitzer, so oder so: durch und durch durchdacht. Ich habe mir auch reichlich Muehe gegeben, alles im […]

Posted in Urlaub | Comments closed

Kho Phangan – Buzzkill

Alles in allem kann man sagen: Die Welt, und was in ihr passiert, ist ziemlich langweilig. Jeder Mensch erschafft seinen eigenen kleinen Mikrokosmos, in dem die Dinge wieder richtig wichtig und sinnvoll und schwer und dramatisch und bedeutend erscheinen, aber wenn man den von aussen betrachtet und die ganzen Miniuniversen vergleicht, kommt man immer wieder […]

Posted in Urlaub | Tagged , , | Comments closed

One Night In Bangkok

Obwohl unserer letzter Aufbruch aus Bangkok eher einer Flucht glich, waren wir heute geradezu euphorisch, als der Bus in die Stadt einfuhr. Endlich wieder bekanntes Territorium, besuchtes Land, kein schwarzer Fleck auf der Karte, nix Command & Conquer: einfach eine fantastische, wenn auch ueberwaeltigende Grossstadt, die wieder das Heimweh nach Hundekacke-Berlin einschaltet… Ueber Kambodscha und […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

California Sunrise

Ich werde auf jeden Fall in die USA reisen. Dort kann ich dann meine Kindheit aufarbeiten.

Posted in Urlaub | Tagged , , , | Comments closed

Sexy Saigon: Best Friends Forever

Sperre drei Menschen in einen Aufzug mit Spiegeln und du erhälst den chinesischen Akrobatenzirkus aus Europa, der noch nie so etwas Tolles gesehen hat und sich unbedingt wie bekloppt mit allen möglichen Grimassen fotografieren muss. Willkommen im einsamen Behindertenverein, der seine Krankheit jetzt auch in deinem Land ausbreitet! Wenn man so lange aufeinander hockt, und […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

Sexy Saigon

Es regnet. Tom & Jerry on TV. Gerüche von der Haupststraße ziehen ins Zimmer. Lethargie macht sich breit. Brauche mehr urbanen Schmerz in meinen Venen, einen anderen Fix als Verkehr. Mehr Farbe. Mehr Musik.

Posted in Musik | Tagged , | Comments closed

Wish You Were Here

Meine Mutter antwortet mir kaum auf meine E-Mails. Ich rufe sie jeden Sonntag an um ihre Stimme zu hören und nachzufragen, ob alles okay ist- sie wimmelt mich meistens nach drei Minuten ab (das war aber auch nie anders). Ich schicke der ganzen Familie alle drei Tage Bilder von unseren Abenteuern und kleine Kurzberichte. Ich […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , | Comments closed