Monthly Archives: December 2010

Pass Out

Es gäbe so viel über Sydney zu erzählen, aber das Geld ist mir zu schade um für’s Internet zu verballern, und ich kann nicht den ganzen Tag bei McDonalds chillen um das (absolut langsame, aber immerhin kostenlose) Wi-Fi zu nutzen. Now wait for it.

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

Bastard Bali – Kuta Beach

Es regnet auf Bali. Natuerlich regnet es auf Bali, denn nur, weil ich den haertesten Winter aller Zeiten (laut Dauerbericht CNN- ueberhaupt, was soll die Scheisse mit den Medien, da will man schon mal fluechten und ausnahmsweise Mal im auslaendischen TV zappen, doch alles, was man hoert: ‘Chaos, Tod, Flughaefen gesperrt’, der neueste Small Talk […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

Rembrandt BKK

Es ist für einen Backpacker reine Demütigung, in ein etwas gehobeneres Hotel einzuchecken, nicht, weil er vergammelt eintritt und den Gestank einer 24-Stunden-Reise in die überkitschige Thai-Lobby einführt, nicht, weil er einen Rucksack umgeschnallt hat und die Portiers ihm die Tasche nur mit Fingerspitzen abnehmen, nicht, weil die anderen 0815 Touristen sich über diese Störung […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

The Blue Lagoon

Ich weiss nicht, was creepier ist, der Film selbst oder dieser absolut furchtbare Trailer. In jedem Fall musste ich vor Kurzem an The Blue Lagoon denken und wie ich ihn heimlich (also, was heisst heimlich – lazy Saturday afternoon at the S-Headquarters ohne elterliche Aufmerksamkeit) zum ersten Mal geguckt habe und nichts davon verstanden habe. […]

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Comments closed

Statistiken

Das absolute Highlight meiner Südostasienreise bisher waren die wunderschönen Tage auf Koh Tao. Tauchen, chillen, und mit der provisorischen Auslandscrew ein paar verdammt gute Tage verbringen. Auch, wenn das Tauchen einen unglaublich großen Teil dieser Woche einnahm, darf man dabei nicht vergessen, wieso es so gut war. Ich wünschte, ich könnte euch die Bilder und […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , , | Comments closed

Life Change

Jedes Mal, wenn ich Fight Club lese, komme ich zu dem Schluss dass das Buch eindeutig nicht dem Film gerecht wird. Ich weiß, es ist eigentlich anders herum, aber was Finchipinchi aus Brad Pitt und Eddie Norton rausgeholt hat ist einzigartig und kann nicht in Worte gefasst werden. Auch nicht in die Worte der Person, […]

Posted in (Pop)Kultur, Musik | Tagged , , , , | Comments closed

The Fear Inside

Posted in Musik | Tagged , , , | Comments closed

30GradSchneechaos

Zu Hause fühlt sich so viel schwerer an, wenn man nicht da ist, um da zu sein. Für Freunde, für Familie. Es fühlt sich an, als würde ein riesiger Greifarm mein Herz umschlingen und so fest zusammen drücken, bis mir das Blut in die Augen steigt und statt Tränen nur noch rote, klebrige Flüssigkeit über […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , | Comments closed

neulandsehen

Wie anders unsere Leben jetzt sind. Und bald tauschen wir unsere Rollen – vielleicht. Nach sieben Wochen bin ich nun bei Buch Nr. 5 angelangt. All denjenigen, die diese Lesegeschwindigkeit als normal ansehen, möchte ich an dieser Stelle für ihr Leserleben gratulieren und mitteilen, dass sie sich ihre Kommentare zu meiner bisherigen leserlichen Leistung sonst […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , | Comments closed

Passnummern

Identität. Ich wünschte es wäre etwas solides, etwas, dass man greifen kann. Meine Passnummer, auf den Oberarm tättowiert, hier, das bin ich, ein paar Zahlen, ein paar Buchstaben – deutsche Staatsbürgern, 166 cm groß, braune Augen, dunkelbraunes Haar, geboren am und in, Eltern von, Fingerabdrücke, Aufenthaltsorte. Keine Hobbys, keine Interessen, keine Gedanken, keine Hintergründe, keine […]

Posted in Urlaub | Tagged , , , , , , | Comments closed