Monthly Archives: July 2012

Thinking Bout You

Posted in Musik | Comments closed

Newsroom

Serien-Tipp à la carte. Newsroom. Catchy und funky. Nicht unbedingt das beste, was ich je gesehen habe, aber gut genug um derzeit meinen Nummer 1 Spot zu belegen. Nachdem ich jetzt genug Serien über Mädchen und Mädchenprobleme gesoffen habe, reicht es mal damit. Newsroom kommt mit charmantem Cast, spannenden Stories und einer gewissen amerikanischen Aufarbeitung […]

Posted in (Pop)Kultur | Tagged , , , | Comments closed

Angel Haze

Was macht Azealia Banks da eigentlich den ganzen Tag? Die tötet meine Ohren mit ihren furchtbaren Beats. Nicht jeder kann so subtil wie Diplo mit diesen nervtötenden Geräuschen umgehen, Mädchen. Du kannst rappen wie eine Königin, aber wenn du weiterhin so eine Massenepilepsie produzieren willst wird aus dir nur der nervende Werbe-Trailer in Spotify-Basis Accounts. […]

Posted in Musik | Tagged , , , | Comments closed

Lost In Translation

Beezy. Passend zum Wetter. Für die dunklen Tage. Für bessere Tage, eines Tages. Let’s talk to God for a while and see what he thinks.

Posted in Musik | Comments closed

HUSK / Fashion Week / NICO

Berlin Fashion Week S/S 2013 – Newcomer Special for HUSK from Husk Magazine on Vimeo. Mein Boy Nico wieder so: ihr macht Fashion Videos, ich mach subversive Ansagen. Big ups and support!

Posted in (Pop)Kultur, Konsumbehindert | Comments closed

Channel Orange

Manchmal kann man sich eben nicht aussuchen, wer man ist. Da wird man schleichend älter und es passieren Dinge, und die hinterlassen dann Kerben im Charakter. Eines Tages wacht man auf und fragt sich: wer bin ich da eigentlich geworden? Und man fängt an all die guten Sachen und die schlechten Sachen, diese neuen Sachen, […]

Posted in (Pop)Kultur, Musik | Tagged , , | Comments closed

Stockholm

Von mir ist nichts mehr übrig.

Posted in Urlaub | Comments closed

Royalty / Unncessary

Schopenhauer vs. Lars von Trier. Substance vs. Style. Mein kleiner Zeh vs. die Ecke von diesem scheiss Hotelbett. Wie die Vogue fühle ich mich; eine fancy Rechtfertigung für hundert Seiten Werbung. Wie die Gelben Seiten, nur halt auf Hochglanzpapier. Minus der Glanz. In meinen Augen Dollarzeichen, die nicht mal mehr für Geld stehen. Nur für […]

Posted in Musik | Tagged , , | Comments closed

New God Flow

Wieso ist das eigentlich so, dass viele berühmte und reiche Menschen irgendwann religiös werden? Gibt es am Ende keine andere Beschäftigung mehr, die einen anstrengt und bemüht? Oder ist das Leben, wenn man nach unten guckt, so schlimm, dass man sich eben nur noch nach oben orientieren kann? Hat man es geschafft, wenn man schafft, […]

Posted in (Pop)Kultur, Musik | Tagged , , , , | Comments closed

Vom Lesen

Früher war das immer so, dass ich mein ganzes Wissen und diese weltmännische Art, die mich mit dreizehn schon umgab, aus Büchern aufsaugte. Ich sag das nicht nur so, weil ich mir gerne eine “weltmännische Art” zuschreiben möchte, sondern weil das Tatsachen sind. Gleichaltrige Freunde hatten ein abgeriegeltes Literatur-System von ihren Eltern aufgedrückt bekommen und […]

Posted in (Pop)Kultur | Comments closed