Monthly Archives: November 2013

TOTD: SATISFY

Früher hatte ich Lieblingsbands, heute habe ich Bicep. Jeder Song aus der Diskografie, jede EP, jeder Trailer wurde von mir aufgesogen. Wenn man sich so intensiv auf die Entwicklung eines Sounds konzentriert, dann verliebt man sich immer mehr in die Künstler und in das Projekt. Die Leidenschaft muss aber auch erst geweckt werden. Feel My […]

Posted in Track Of The Day | Tagged , , , , , , | Comments closed

Tinderness

Es gibt zwei Sorten Menschen auf der Welt: die, die so tun, als hätten sie Interesse an inneren Werten, und die, die geradeheraus zugeben können, dass sie ihre Genitalien nur in schöne Gesichter drücken möchten. Es gibt für beide Kandidaten die entsprechenden Online-Dating Apps und Webseiten, aber ich finde gerade die zweite Kategorie entspricht – […]

Posted in (Pop)Kultur, Konsumbehindert | Tagged , , , , | Comments closed

BARNT

Ein Typ, dessen Musik sich genauso anhört, wie er aussieht. Barnt ist irgendwie gruselig. Und der Techno, den er produziert, auch. Aber nicht gruselig wie ein Splatter-Film, sondern anspannend wie ein Thriller mit unsichtbarem Mörder und psychischen Mindfucks. Ich kann das jetzt aber auch nicht so richtig in House- und Technovokabular beschreiben, irgendwas mit MIDI-Geräuschen […]

Posted in Berlin, Musik | Tagged , , , , , , | Comments closed

TOTD: Black Print

Wer sich Ibn Inglors noch übersichtliche Diskografie mal genauer anschaut, der wird nicht um ein paar Assoziationen mit den führenden Kings of Rap herum kommen. Das Lovechild von einem experimentellen Kanye West und einem tiefgängigen Kendrick Lamar versucht sich nicht nur an lyrischen Herausforderungen, sondern auch an einem eigenen – naja, zeitgemäßen – Stil. Nicht […]

Posted in Track Of The Day | Tagged , , , , | Comments closed

Best of Britain – Tate Music

Das Tate Britain hat neu eröffnet und zelebriert die Veranstaltung mit einer “Best Of British” Playlist, die sich sehen lassen kann. Über alle (elektronischen) Genres hinweg sind ganz bestimmte Künstler und Sounds vertreten, die alle mehr oder weniger zu dieser mannigfaltigen britischen Kultur beitragen. Die Playlist wurde zusammen mit DazedDigital zusammen gestellt und beinhaltet wirklich […]

Posted in (Pop)Kultur, Musik | Tagged , , , , , | Comments closed

SoulFutureBass: Tanzbar Miami

Trallalala. Heute wieder mal peinlich berührt vom Digital-Auflegen und Elite-Verärgern: DT64 und YEAHSARA (ich) beim katastrophalen Niedergang einer neuen und noch jungfräulichen Club-Location. Ihr wollt euch? Dann drüben bei dem FinDing mitmachen und definitiv nicht gewinnen. SoulFutureBass heisst die Veranstaltung, die euch in Erinnerung bleiben wird, das bedeutet SeeleZukunftBass und reiht sich damit bei A’MILLION […]

Posted in Berlin | Tagged , , , , , , | Comments closed

Muslimgauze

Ähnlich wie Fatima Al-Quadiri nutzt Muslimgauze die orientalische Kriegsatmosphäre, um einen Soundtrack zum 21. Jahrhundert zu schaffen. Als hätte die “Achse des Bösen” plötzlich das eigene Orchester geschenkt bekommen. Tatsächlich irritiert der Sound allerdings nicht, wie bei der Kollegin Al-Quadiri, mit fetten Bässen, sondern schleicht eher daher mit angenehmen Impressionen von Gedanken und Gefühlen der […]

Posted in Musik | Tagged , , , , , | Comments closed

TOTD: SACRIFICE

Vielleicht einer der stärksten Tracks des Jahres. Bicep sind zusammen mit SMD aus diesem zerstückelten Garage-House Ding herausgewachsen und haben tatsächlich so etwas wie eine literarische Erzählung auf die Reihe bekommen. Die Anspannung im Song ist kaum auszuhalten.

Posted in Track Of The Day | Tagged , , , , | Comments closed

What Would I Say

Facebook: das Innerste wird zum Äußersten, fragmentiert, in Zeitkapseln aufbewahrt und auf ewig zum Spiegelbild der Idioten gemacht, die sich selbst mit anderen Augen sehen wollten. Wenn man all die Statusmeldungen, die Kommentare, sozusagen die Essenz der Kommunikation nach Innen und Außen zusammenträgt, dann erhält man mitnichten nur Kauderwelsch, sondern vielleicht das Gros einer Persönlichkeit. […]

Posted in (Pop)Kultur | Tagged , , , , | Comments closed

TOTD: LET IT GO

A$AP Ferg weiß nicht ob er die Semi oder die Tech benutzen will. First World Problems, much? Let It Go ist einzige Muskel-Hymne, aber ich muss ehrlich gestehen dass mir das Trap Lord Album von Ferg ziemlich gut gefällt. Obwohl die Party-Hits alle aus dem gleichen und damit berechenbaren A$AP Mob Bereich stammen, haben sie […]

Posted in Track Of The Day | Tagged , , , | Comments closed