Big Sean x Adidas – Finally Originals

Ich bin weder ein großer Fan von Adidas, noch mag ich Big Sean- er ist ein bemerkenswerter Newcomer im Rap-Ghetto, aber auch nichts besonderes. Sein Album “Finally Famous” erntete an meiner Innovationsskala ein dröges “Meh”. Jetzt wurde das Teil noch mal vom Streifentier und mit Hilfe von talentierten Produzenten neu aufgelegt und abgemischt. Das Resultat, “Finally Famous”, ist, ich kann das nicht anders ausdrücken, ziemlich fresh. I dig that shit.

Finally Originals from Dj Mo Beatz on Vimeo.

01 Intro (Prod. KeY Wane)
02 I Do It (Prod. KeY Wane)
03 My Last (Prod. Dj AC Slater)
04 Wait For Me (Prod. Filthy Rockwell)
05 Marvin & Chardonnay (Prod. Xaphoon Jones)
06 Dance (A$$) (Prod. KeY Wane)
07 Donald Trump (Prod. The Olympicks)
08 Memories Pt 2(Prod Drumma Boy)
09 High (Prod. DJ Bonics)
10 So Much More (Prod. Cardo)
11 My House (Prod. The Olympicks)
12 100 Keys (Prod. Bei Maejor)

Hier geht es zum kostenlosen Download.

October 27th, 2011 Posted in Musik | 2 Comments »