BKK / Evil Boy

Ich lese ja selbst keine Reiseberichte, ich gucke mir nur die Fotos an. In Bangkok scheint gutes WiFi allerdings rares Gut zu sein weshalb jetzt Meckmeck angesagt ist. In der Zwischenzeit gibt’s ein kleines Roundup an Dingen, die mir wichtig sind:

Zuerst das wichtigste: Diplo + Die Antwoord = S rastet aus. Ich war wirklich noch nie ein grosser Fan von irgendwas, also Musikloyalitaet oder so war bisher nicht angesagt. Aber Diplo. Alter. Ich hab sein Bild in meiner Geldboerse und ich werde mir MJRLZR rueckwaerts in die Kimme tattowieren lassen, einfach, weil er es verdient, versteht ihr, das ist Liebe.

Denn auch schon zum naechsten Kuenstler – erinnert ihr euch an DT64, die schmucke Torte, die bei FindingBerlin die guten Bilder macht und die Videos dreht? Jetzt, wo ich gegangen bin, laesst er sich auch gerne auf Affaeren ausserhalb der gluecklichen Hauptstadtbeziehungen ein. Schnappt ihn euch, bevor es jemand anderes tut. Checkt das Portfolio von DT64 hier und sein neuestes Video hier:

findingberlin.com // a sunday kind of love from DT64 on Vimeo.

Hach, ist das herrlich, und ja, ich vermisse Berlin. Aber fuer Sticky Rice mit Mango zum Fruehstueck, Mittag und Abendessen kann ich auch gerne noch eine Weile auf Metropolis verzichten.

Apropos Videos, hier ist ein weiterer Mann auf meiner Liste von kreativen, halbautistischen Traummaennern, der gerne die Kamera in die Hand nimmt. Und obwohl es hier und da ein bisschen ruckelt, ist das ein vollends wunderschoenes Video. Und jetzt vermisse ich Berlin doch, nicht wegen der Stadt, sondern wegen .. ihr wisst schon. Alles.

kachelofenroadtrip from theradiantchild on Vimeo.

Aber wirklich, eigentlich steht dieser Post nur wegen dem Diplo/Antwoord Track, sorry boys.

October 7th, 2010 Posted in Berlin | 2 Comments »