Tag Archives: apps

Dots

Zu Hause ist, wenn ich keinen Hunger mehr habe und die ganze Nacht wach bleibe, um mich in irgendein nerdiges Fachgebiet einzulesen (etwa durch die Meilensammler-Foren oder Keto-Diät-Fanatiker). Diese Weihnachten soll aber alles anders kommen, denn ich habe Dots entdeckt. Dots ist eine App für das iPhone, die genau die Mitte zwischen “dummes Sabbern” und […]

Posted in (Pop)Kultur, Konsumbehindert | Also tagged , , , | Comments closed

Tinderness

Es gibt zwei Sorten Menschen auf der Welt: die, die so tun, als hätten sie Interesse an inneren Werten, und die, die geradeheraus zugeben können, dass sie ihre Genitalien nur in schöne Gesichter drücken möchten. Es gibt für beide Kandidaten die entsprechenden Online-Dating Apps und Webseiten, aber ich finde gerade die zweite Kategorie entspricht – […]

Posted in (Pop)Kultur, Konsumbehindert | Also tagged , , , | Comments closed

What Would I Say

Facebook: das Innerste wird zum Äußersten, fragmentiert, in Zeitkapseln aufbewahrt und auf ewig zum Spiegelbild der Idioten gemacht, die sich selbst mit anderen Augen sehen wollten. Wenn man all die Statusmeldungen, die Kommentare, sozusagen die Essenz der Kommunikation nach Innen und Außen zusammenträgt, dann erhält man mitnichten nur Kauderwelsch, sondern vielleicht das Gros einer Persönlichkeit. […]

Posted in (Pop)Kultur | Also tagged , , , | Comments closed

Vine & Die

Ich habe die letzten paar Tage damit verbracht – ohne BH, hauptsächlich von grünen Elfen bespaßt, in Salt&Vinegar Chips eingerieben, Prossekschen in Jogginghose gurgelnd, im Sexchat Inserate aufgebend – meine Seitenstrangvagina groß zu pflegen und bin stolz auf meinen Kadaver weil er ausnahmsweise nicht im, sondern vor dem Urlaub krank wird. Zwar in der stressigsten […]

Posted in (Pop)Kultur, Konsumbehindert | Also tagged , , , , , , , | Comments closed

Spotify

Es gibt ein neues Mädchen in der Schule. Sie hat süße Zöpfchen und ist eine Streberin, aber die Jungs ahnen bereits in der 7. Klasse, was sich erst Jahre später auch in der Öffentlichkeit dank Drogeneskapaden und Sex-Tapes bestätigen wird: sie ist kernversaut. Dein kleines Babygirl mag es hart und dreckig. Ihre oberflächliche Strukturiertheit und […]

Posted in Musik | Also tagged , , , | Comments closed