Tag Archives: behindertenverein

Hipster Kitty

Posted in Uncategorized | Also tagged , , | Comments closed

Zeitmanagement

Dinge, von denen ich glaube, dass ich sie tun würde, wenn ich mehr Zeit hätte: Mehr Zeitschriften, Romane und verpasste Klassiker lesen, mehr Serien schauen, exotische Filme und beliebtes Kunstkramzeugs nachholen, mehr Ausstellungen besuchen, mich mehr mit Kameras und Fotografie beschäftigen, ein paar Wörter auf Thai lernen, mehr kochen und lernen, wie man einen Kräutergarten […]

Posted in Uncategorized | Also tagged , | Comments closed

Contemporary Art

Das langweiligste ‘Meme’ im Internet ist mit Sicherheit das TumblR-Helvetica-Weisheiten-Ding- ihr wisst schon, Vintage Bild mit Helvetica-Zitat von einem weisen Menschen. Aber ich bin kein Hater- ich fühle mich nur unterrepräsentiert und werde mit den Sprüchen nicht direkt getroffen. Um also die zeitgenössische Kultur auch in meinem Haus willkommen heißen zu können, habe ich mich […]

Posted in (Pop)Kultur | Also tagged , | Comments closed

N2Gether Now

Shut The Fuck Up. Limp Bizkit, posen, blenden, Skate Parks, mit Headphones am Coolsten durch die Straßen laufen (im kleinen Dorf, versteht sich), und sich über diese Wörter freuen, die man gar nicht sagen durfte (wegen den Eltern und so). Musik, die von der eigenen Generation geprägt wurde. Ein erster Schritt Richtung Erwachsensein. Ein Step. […]

Posted in Musik | Also tagged , , , , | Comments closed

Old Economy Marketing 2.0

Woher weiß man, dass alte Menschen plötzlich das Internet für sich entdecken? Auf einmal werden Manifeste geschrieben, Gesetze abgesegnet und Grundsatzregeln veröffentlicht. Hach. Die Zeit der grenzenlosen Rebellion ist vorbei, und alles, was vorher soetwas wie einer flüssigen Entwicklung gleichen konnte, soll heute in steife Formen gegossen werden. Wahrscheinlich, weil alte Menschen mit Veränderungen nicht […]

Posted in Uncategorized | Also tagged , , | Comments closed

Awkward Family Photos

Heute ist wieder so eine Nacht, in der das Schlafen unmöglich ist- wie die letzten einhundert Nächte ungefähr es auch waren. Keine Ahnung, wieso. Aber wenigstens habe ich etwas gefunden, dass mir die nächsten Stunden Gesellschaft leisten wird. Awkward Family Photos.

Posted in Uncategorized | Also tagged , , , | Comments closed