The Western Cape Road Trip: Video

Erwartet bitte nicht zu viel. Es ist mein erstes Video (dieser Art; die Keller-Videos aus meiner Teenager-Zeit, die ich damals über Tage lang mit dem Windows Movie Maker zusammenschneiden musste, zähle ich jetzt mal nicht dazu) und ich habe mich mit mir selbst darum geprügelt ob ich es nun veröffentliche oder nicht. Aber hey, first steps, right? Meine Talente sind in jedem Fall begrenzt und oft wird es solche Gelegenheiten nicht mehr geben. Der Nico hat auch noch ein schönes Video von unserer Reise auf Whudat gedroppt. An dieser Stelle noch mal props an alle die dabei waren und insbesondere an den McWinkel… man kann es nicht oft genug erwähnen: ohne ihn würde hier gar nichts laufen. Es war in jedem Fall eine wunderschöne Zeit und wenn ich könnte, dann würde ich diese Reise zu einem endlosen Groundhog Day machen. Geht aber leider nicht. Back To The Future.

Nicht, dass es vieles besser machen würde, aber guckt es euch wenigstens in HD an.

June 15th, 2012 Posted in Urlaub | 6 Comments »

Das Western Cape: Ein Rückblick

Mehr als eine Woche nach unserer Rückkehr aus Südafrika kann ich wohl behaupten (und damit auch für den Rest unserer wunderbaren Reisegruppe sprechen): das schlimmste an diesem Trip war es, wieder zurück in Berlin zu sein. Dabei war durchaus unerwartet, dass uns Mini – diese Reise gibt es übrigens auch ab sofort zu gewinnen, kann ich nur wärmstens empfehlen – und Südafrika direkt die Luxus-Tour  vorführten. Wir wurden in jedem Hotel empfangen wie Zaren und beinahe hätte ich mir auch ein kleines Krönchen aufgesetzt, um mein Fake-Rich-Dasein zu unterstreichen (als ob Hoodie und durchlöcherte Leggins nicht gereicht hätten. HALLO, MEIN NAME IST SARA, ICH KOMM AUS DEM DORF, HABE MEINE ELLENBOGEN AUF DEM TISCH WÄHREND ICH MIT DEM SCHWABBEL AUS DER AUSTER SPIELE UND FURZE HEIMLICH WENN ICH DURCH DIE LOBBY SCHLEICHE). Ich hatte kurz überlegt den Verantwortlichen mitzuteilen dass auch eine Betonpritsche, wie damals im Knast, voll gereicht hätte für meinen asketischen Lebensstandard. Aber hey – umso besser!

(more…)

June 4th, 2012 Posted in Urlaub | 1 Comment »