Das Firefox-YouTube Syndrom

Während ich vor einiger Zeit von Opera zu Chrome wechselte, um schneller surfen zu können (und zwar um einiges), habe ich natürlich nie die Gefielde von Firefox verlassen. Mit dem aktuellen 3.5 Release bin ich im Großen und Ganzen zufrieden, obwohl ich den Browser wohl nie wieder aufmachen würde, wenn es nicht um die Extensions wäre (die ich auf der Arbeit sehr dringend benötige).

Bei einer Sache könnte ich aber ständig ausrasten: Videos anzuschauen, gerade über YouTube oder Hulu, ist unmöglich, ohne dass der Film ständig ruckelt. Ich meine damit nicht den üblichen Buffer oder die lahme Internetverbindung, die verantwortlich gemacht werden sollte, sondern ein Ruckeln, welches tatsächlich vom Browser ausgeht. Heute habe ich gelernt, wieso das passiert, und wichtiger, wie man das beheben kann.

firefox

Firefox macht alle 10 Sekunden ein Tab Backup. Deshalb ruckelt das Bild auch alle 10 Sekunden. Man kann diesen Intervall aber verlängern, wenn man dieses Backup für unnötig hält.

  • In der Adresszeile des Firefox “about:config” eingeben (die Warnung dürft ihr zwar ernst nehmen, aber in diesem Falle kurz ignorieren)
  • browser.sessionstore.interval” im Filter eingeben
  • Den Eintrag doppelklicken und die bisherige Nummer um eine Null ergänzen (von zehntausend auf hunderttausend)
    August 19th, 2009 Posted in Uncategorized | Comments Off