Koh Tao – NY Is Killing Me

Ich hätte nicht wenig Lust, für immer und ewig hier zu bleiben, zumindest eben gerade. Aber ich fahre morgen wohl schon wieder nach Bangkok zurück, und im Anschluss darauf wieder nach Chiang Mai und dann Pai, wohl der letzte “neue” Ort in Thailand, bevor ich meinen Flug nach Bali boarde um Weihnachten in angemessener Umgebung zu verbringen. Und dann war das Abenteuer Südostasien auch schon vorbei… und das Abenteuer Australien beginnt… verworrene Gefühlslage, aber positive Grundstimmung. Glaube ich zumindest.

December 1st, 2010 Posted in Urlaub | Comments Off

Underwater Buzzin

Die Inseln in Thailand unterscheiden sich nicht wesentlich von einander. Es gibt schoene Straende (teuer und deshalb fast leer in dieser Zeit) und haessliche Straende (Buckets und Backpacker), es gibt Abends Amateuer-Feuershows und eine unglaubliche Feuerwerkverschwendung, die mich eher an die Silvestershow von meinem ehemaligen Nachbarn Rainer erinnert, und alles ist doppelt so hoch angepreist, da der Weg zum Festland doch sehr weit ist.

Heute bin ich wohl dem einzigen sportrelevanten Traum naehergekommen, den ich je in meinem Leben hatte (mit Ausnahme von Sahne-Wettessen): endlich tauchen. Richtig tauchen. Tief abtauchen. Scuba Diving. Und dafuer ist Koh Tao, eine Insel noerdlich der Muellhalden Ko Phangan und Ko Samui wohl der beste Ort der Welt (weil der billigste). Heute war die Einweisung in einen viertaegigen Kurs, der es mir erlaubt, nasse Blubberfurze kichernd in meinen Neoprenanzug rauszulassen ohne das es jemand merkt. Was aber auch bedeutet, dass ich die Schulbank druecken muss. Dafuer im Bikini, mit einem Tequila Sunrise in der Hand.

Einige der coolsten Menschen, die wir bisher auf dieser Reise getroffen haben, sind auch hier und es erscheint mir das erste Mal seit Wochen bisher genau so, wie ich es haben wollte: wunderschoen, angenehm, viel zu teuer aber absolut lohnenswert. Und ueberraschenderweise sind nach den ganzen Strapazen der letzten Tage (Visa Run nach Malaysien und zurueck) nicht mal mehr die Krabbeltiere irgendwie stoerend. Ich gehe gleich zurueck ins Hotel, mache meine Hausaufgaben, und schlafe gluecklich ein, um morgen dann im Wasser wieder aufzuwachen. Wenn ich jetzt noch die letzten Weeds Staffeln haette (und/oder GV), koennte es nicht mehr besser werden.

November 26th, 2010 Posted in Urlaub | Comments Off