Friends With Benefits: The Sweetest Taboo

Friends With Benefits: The Sweetest Taboo

Mal wieder in eigener Angelegenheit (als wäre nicht sowieso alles irgendwie in eigener Angelegenheit): morgen gibt’s ‘ne Solo-Session für alle da draußen, die auf schmusige Musik stehen und keinen Bock auf knutschen haben. Stellt euch bitte an dieser Stelle einen depressiven Trauer-Emojicon vor. Die Friends With Benefits Party (Arbeitstitel: Fell in Love With A Stripper) wird uns fertig machen.

Anyway, DT64 und ich werde mal wieder alles dafür tun, um euch auf der Tanzfläche fertig zu machen. Auf Wunsch habe ich die Titel “Don’t Cha” von den Pussycat Dolls und alle Britney Spears Songs vorbereitet. Werde mich passenderweise als Cracknutte verkleiden und zwischendurch zum heulen auf die Toilette gehen. Ich brauche kein Date zum Valentinstag, ich brauche acht Millionen Euro und einen schnelleren Stoffwechsel.

Natürlich wäre es schöner, das Chesters ganz für uns alleine zu haben – Intimität und so weiter – aber wir müssen den Ring auch mal den Profis überlassen und treten deshalb vor den eigentlich DJs ein wenig zurück. Immerhin: das Line-Up enthält auch Flaschendrehen. Morgen ist der Tag, um mit mir und allen anderen also auf Tuchfühlung zu gehen. Hashtag Herpes!

Wer auf die Gästeliste will sollte sich unbedingt bei mir melden damit ich NEIN schreien kann.

Who needs a Valentine if you’ve got Friends with Benefits and the finest R&B, HIP HOP & DANCEHALL JAMZ of the last 30 years ?!

Come together and rock the boat all night long with liveDEMOA Million,Image Ctrl3 feet hi & WEBOOGIE and SMOOTH OPERATORS:

♋ DJ San Gabriel
♋ Dj Boogie Dan & Disco CTRL
♋ Charlee Brown
♋ DT64 & Yeah Sara

Chesters will be turned into your Sweetest Taboo:

♋ Meet a F-Buddy in the FRIEND ZONE mattress lounge

♋ SPINN A BOTTLE at the bar

♋ Fall in LUV with a Stripper on the Pole

♋ receive free hugs in the Kuschelecke

♋ take the Love Slide

♋ or just BUMP ‘n GRIND on the dance floor

;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

www.live-demo.com
www.3feethi.com
www.imagectrl.bandcamp.com
www.amillion.tumblr.com
www.weboogie.tumblr.com

February 13th, 2014 Posted in Berlin | Comments Off

A’MILLION & WEBOOGIE & FRIENDS: CHRISTMAS PARTY

A’MILLION & WEBOOGIE & FRIENDS: CHRISTMAS PARTY

Ja, wir sind alle zugezogene Parasiten, die sich pünktlich zur Weihnachtszeit aus der Hauptstadt verpissen. Die seltenen Originale haben endlich den Raum, den sie brauchen, um die Stadt zu genießen, fahren an Heiligabend alleine in der U-Bahn und setzen sich in die ganzen fancy Hipster-Bars, in die sie normalerweise nicht gehen würden, “weil die Druffi-Spanier und Asi-Schwaben” drin sitzen. Die Weihnachtszeit ist die Zeit, in der die echten Berliner auch glücklich sein dürfen, weil alle anderen zu Mama und Papa in den Süden gefahren sind. Berlin: leer, atemlos schön, ruhig und leise, und im Berghain ist die Schlange ganz kurz und der Club wahrscheinlich tot.

Anyway. Und weil wir alle nach Hause fahren, wir hässlichen Ausländer, gibt es noch mal eine kleine Abschiedsparty am Freitag in einem Keller in Neukölln. Die Anlage wird schon kaputt sein, bevor die Party startet, die DJs besoffen, bevor 21 Uhr ist, die Kasse geklaut, die Veranstalter verschuldet, der Weihnachtsbaum abgefackelt, die Feiertage versaut. Garantiert auch: alle DJs spielen das neue Beyoncé-Album von Anfang bis Ende durch, because, you know, WE CAN.

Ich freue mich schon sehr auf diese Party, denn unsere allerbesten und bestaussehndsten Freunde von WeBoogie machen das mit uns, und das Line-Up ist – auch wenn wir alle hässliche Muggel sind – sozusagen der Höhepunkt eines erfolgreichen Jahres der Zerstörung. Kommt alle, kommt zahlreich, bringt Eierlikör, grüne Zweige und Weihnachtsmänner mit langen Bärten und zahlreichen Hoe Hoe Hoes mit.

Facebook-Event.

December 18th, 2013 Posted in Berlin | Comments Off

All Kells Everything

487242_10151329268988581_2000946324_n

Liebe Kinder, wie ihr vielleicht wisst ist heute der Internationale Tag der Frauen. So viel konnte ich jedenfalls aus den hysterischen Tweets meiner Timeline herauslesen. Außerdem ist heute Freitag, beides also gute Gründe, um ordentlich auf die Barrikaden zu gehen. Die Feierlichkeiten haben mir letzte Woche zwar die Fähigkeit zum Atmen genommen, aber ich bin nach 5 Tagen Kriegsführung gegen meinen Körper endlich gesundet und brauche keine Eiterbrocken mehr von den Wänden zu kratzen. Hurra!

Um diesen Anlass ordentlich zu zelebrieren muss man aber schon ein bisschen Style haben. Wer hat den Style? Genau, unsere Freunde von WeBoogie, die das Chesters neu auferstehen haben lassen. In Gedenken an den größten Frauenversteher der Welt gibt es heute die “All Kells Everything”-Veranstaltung. Ich habe keine Ahnung, in welchem Zusammenhang das steht, ich weiß noch nicht mal, ob das Sinn machen darf. Und ich befürchte, es wird die meiste Zeit am Abend R.Kelly laufen. EGAL! Zieht euch eure Fliegen an und steppt in den Club, motherfucker!

(more…)

March 8th, 2013 Posted in Berlin, Musik | Comments Off

WEBOOGIE AT CHESTERS

Wer wieder zappelige Füße hat, der kann nach dem Kendrick Lamar Konzert in heimeliger Columbiahallen-Stimmung seine epileptischen Anfälle mal wieder zu fetten Tunes im Chesters praktizieren. Und falls du dachtest, dass DAS ein langer Satz war, solltest du den nächsten lesen: wie immer hat die ultra-talentierte WEBOOGIE Crew keine Kosten und Mühen gescheut um den audiophilen next-gen Partygängern der deutschen Hauptstadt die Creme de la Creme elektronischer Tanz- und Bassmusik zu bringen, die kein anspruchsvoller Mensch verpassen sollte.

(more…)

February 1st, 2013 Posted in Berlin | Comments Off