TOTD: BROKEN

Ich habe ja keinen konsequenten Musikgeschmack, und mir tut es leid, falls ich meine Leser hier alle paar Tage wieder spalten muss. Techno, House, Gangster-Rap, Popmusik? Kann sich die alte nicht mal entscheiden? Sorry brah.

Dementsprechend gibt es heute etwas ganz anderes – herzlicher, bekiffter Rap auf Autotune! Was sich schon anhört wie ein Kopfschuss aus 2009 ist – versprochen! – ziemlich geil. Der “Asian Savior” aka Flash Giordani öffnet seine Seele, ohne den Takt zu verlieren. Ich fühle mich jedenfalls wieder in meine Pubertät zurück katapultiert. In meinem derzeitigen Tumblr-Emo-Zustand ist das nicht verwunderlich.

Und ist ja auch nicht immer schlecht. Free Download gibt’s hier.

Tags