Visueller Schnickschnack für die späte Abendstunde darf nicht fehlen, vor allem, wenn sich hier eine Reihe großartiger Videos zusammengestaut hat, für die ich bisher noch kein geeignetes Ventil finde (wo sie auch gesehen werden. Guckt sie euch an!). Die Songs sind übrigens auch ziemlich gut (außer der von Lil Boosie, aber ich hab halt keinen Geschmack).

Chromeo – Night By Night

Lil Boosie – Gin In My Cup

Tegan & Sara – Hell

Ich hab ja bisher immer noch nichts zum Konzert vor einigen Wochen geschrieben, was der ganzen Veranstaltung gar nicht gerecht wird. Aber aus gegebenem Anlass werde ich es trotzdem mal sein lassen, mir wird ja sowieso jegliches Recht auf Weiblichkeit/Feminismus/Emanzipation abgesprochen. Da gehört es sich ja auch nicht, T&S gut zu finden (eigentlich habe ich nur keinen Nerv gerade, darüber zu schreiben, aber ich finde Ausreden, wo immer sie rumliegen). Naja. Bleib ich halt dabei: I’ve got 99 problems but the bitch ain’t one.

Ladyhawke – My Delirium

Ellie Goulding – Under The Sheets

The Clipse – Doorman

Moderat – Rusty Nails

Blakroc – Ain’t Nothing Like You (Hoochie Coo)

Mos Def – Supermagic

This article has 1 comments

Comments are closed.