Vitamin B6

Und das Beste, das allerbeste was man machen kann ist, Gedanken immer häufiger einfach für sich zu behalten, sie aufzuschreiben, aber niemandem zeigen, nur sammeln, jeden noch so kleinen Gedanken, jede kleine Idee. Sich immer mal wieder ein bisschen verlieren in diesem Sammeln von Worten, Seiten füllen, ohne Struktur, ohne irgendeinen roten Faden, einfach jeden noch so banalen Halbsatz kurz festhalten, ihn später wieder aufgreifen, zusammenknüllen, zerreißen, wegwerfen, später die Grenzen neu abstecken. Feststellen, dass man auf einem völlig neuem Niveau denkt, schreibt, beobachtet. Sich darüber freuen, dass da plötzlich ein Gedankenaustausch stattfindet zwischen dir und jemandem, der du mal warst oder mal sein wirst.

Was sie sagt.

This article has 1 comments

  1. Matthias

    Worüber ich ebenfalls gerade stolperte:
    “The thoughts that come often unsought, and, as it were, drop into the mind, are commonly the most valuable of any we have, and therefore should be secured, because they seldom return again.” — John Locke, Brief an Samuel Bold, May 16, 1699

Comments are closed.